Open Spirit Network

Tragen Sie sich im Newsletter ein!

Kongress / Fachmesse für Gesundheit und Lebensqualität, für Wohlbefinden, Bewusstsein, für Ernährung und Genuss

Wir heissen Sie herzlich willkommen zum  6. Open Spirit Tag
am Samstag, 2. Mai 2015 im Landhaus in Solothurn

Als Open Spirit Network bieten Ihnen an diesem Tag Fachreferenten in Gesundheit und Wohlbefinden, in Ernährung und Genuss, in Bewusstsein, Medialität / Spiritualität eine Plattform der Information und Begegnung für Gesundheit und Lebensqualität an. Neu können Sie sich mit den Fachreferenten an ihren Ständen im Hauptsaal weiter austauschen und informieren.

Von Menschen für Menschen, von Herz zu Herz! Lass dich berühren….

Spendenaktion für das Happy Children Kinderhilfswerk in Kathmandu, Nepal

InfoTel. für Happy Children Kinderhilfserk +49 7703 931 19 36 oder info@guggenbuhl.ch

Am 2. Mai durften wir am 6. Open Spirit Tag, der ganz im Zeichen der Erdbebenkatastrophe in Kathmandu stand, grosszügige Spenden entgegennehmen. Wir möchten allen danken die beigetragen haben das Happy Children Kinderhilfswerk tatkräftig zu unterstützen.
Wir durften aus den aufgestellten Spendenbüchsen Euro 650.- und CHF 1’327.- auf das Konto vom Happy Children Kinderhilfswerk einzahlen.
Das Open Spirit Network ist eine Non Profit Organisation. Wir alle, die Referenten und das OK Team verzichtet auf jeglichen finanziellen Ausgleich für unsere geleistete Arbeit. So durften wir den Reinerlös des 6. Open Spirit Tag, CHF 2’500.- auf das Konto vom Happy Children Kinderhilfswerk überweisen.

Sie, die Aussteller, die Referenten und unsere Besucher haben das möglich gemacht.
Herzlichen Dank für Ihre Bereitschaft zu helfen.

Das OK-Team, Anderas Meile, Barbara Schneider, Vivien Ackermann, Hanni Stark und
Hannes Guggenbühl

Danke

Die Spenden sind Gold wert und ein Zeichen des Vertrauens in unsere Organisation. Wir versichern, dass die Spende dort ankommt, wo sie so dringend gebraucht wird, denn die Situation in Nepal hat sich verschlechtert.
Tagsüber ist es sehr heiss deshalb der Regen eingesetzt. In die Häuser kann man nicht wegen der Bebengefahr, in die Zelt kann man nicht wegen der stürmischen Winde und heftigen Regens. Alles ist durchnässt, da es oft nur Planen und bei den meisten keine richtigen Zelte sind. Auch der emotionale Schaden ist immens.
Mit euren Spenden habt ihr dazu beigetragen, dass in Windeseile eine Notfall-Lieferung (500 Kilo) mit dringend benötigten Zelten, Wasserfiltern, Scheinwerfern, Taschenlampen, Vitaminen und vieles mehr organisiert und verpackt werden konnte. Dank Sponsoring der Austria Airlines ist die Fracht bereits in Kathmandu eingetroffen. Um zu gewährleisten mussten wir selbst mit fliegen.
Herzliche Grüsse
Happy Children, Gaby Laszinger


Spenden mit Pay Pal

Jedes Ticket unterstützt das Happy Children Kinderhilfswerk!

Einige unsere Highlights…..

HappyChildrenGabi Laszinger
"Happy Children"


Wenn wir uns manchmal auch noch so sehr wünschen, keine so kleine Organisation zu sein und es sowohl in der Öffentlichkeit und im Fundraising leichter zu haben, sind wir doch sehr dankbar für die Treue unserer Paten, die uns genau das ermöglichen, das uns so am Herzen liegt: einen Unterschied zu machen! Etwas zu bewirken und Leben zu verändern.

Mit Stolz und Dankbarkeit können wir sagen, dass wir mit der Liebe zu den Kindern, Ehrgeiz, Nachhaltigkeit und starkem Willen mehr erreicht haben, als wir uns damals, vor mehr als 15 Jahren, zu träumen gewagt haben.

Dank Ihnen - mit Ihnen und durch Sie versetzen wir Berge!
Sei gut, tu gutes, fühl dich gut!


Mit einem herzlichen Gruss
Gabi Laszinger
Tino Mosca - Schütz
Hypnose und das Phänomen des Löffelbiegens


Wie Jenseitskontakte, Channelings, Trance und auch physikalische Medialität ist auch Hypnose nichts anderes als ein entspannter Zustand mit vielen Möglichkeiten an das eigene Potential zu kommen. Und genau hier kann mit dem Löffelbiegen angesetzt werden. Eigentlich ein Ding der Unmöglichkeit, jedoch mittels Energie bündeln eine Leichtigkeit für jeden. Lassen Sie sich überraschen.
Sam Hess
„Geistwesen und wir Menschen“


Der Inhalt bezieht sich auf die uns verborgene und doch überall wahrnehmbare Welt der „Geistwesen“.
Wie werden sie wahrgenommen / Wie begegnet man diesen „Seelen“ / Wie kann man ihnen helfen /
Meinen eigenen Weg erkennen und vorbereiten

Sam Hess – Waldmystik – feinstoffliche Energiearbeit
Schon in der Jugendzeit waren die freie Natur und im Be-sonderen der Wald, ein steter Begleiter von Sam Hess. Naturbeobachtungen intensiv in sich aufzunehmen und die kleinsten Dinge in unserer Umwelt bewusst wahrzuneh-men, lernte er schon in der Schulzeit durch seinen Vater, der als Wildhüter und Förster selbst eine tiefe Beziehung und Achtung zur Schöpfung hatte.
PieroMolinari02Piero Molinari
Berührungen - Gefühle - Bilder - Schönheit - Heil sein....


Leichtigkeit des Seins begleiten mich bereits mein ganzes Leben. Dieses Gefühl des Herzens kann ich all den Menschen vermitteln, die die Sehnsucht nach dem wahren Leben spüren.
Für meine Arbeit sind neben meiner Lebenserfahrung besonders meine Intuition, meine feinfühligen Hände und mein offenes Herz wichtig. In Gesprächen kann ich so für viele Menschen die Leichtigkeit des Seins aufzeigen, die überall sein kann und darf.
Lebensberatung und Einzelaufstellungen im Familienstellen kombiniere ich mit meinen heilenden Fähigkeiten zu einer ganzheitlichen Methode.

Warum fotografiere ich, was fasziniert mich ...
Es ist das Gefühl für die Schönheit, das aus meinem Inneren entspringt, welches mich in der kleinsten Blume das Wunder der Schöpfung sehen und erkennen lässt.
MariaTereseTanzGülsen Ucak und Maria Teresa Manzelli
"Tanz der Götter"


In seiner höchsten Vollkommenheit ist der Tanz ein Tun der Götter, eine sorglose, leichte Zelebration des Lebens.
Der Tanz ist eine Rückkehr zu unseren Uranfängen und hilft uns von muskulären und seelischen Spannungen zu lösen, lockert Hemmungen, regt Gefühle an und setzt sie frei; er lässt einen den Alltagstrott abstreifen. Er weckt neue Lebens- und Gedankenkräfte.


Thomas Müller
" Der Weg der Wandlung - Heilung durch die Kraft der Veränderung"


„Dort wo wir krank geworden sind, ist es oft schwierig gesund zu werden“.
Jede Krankheit hat Ihre Ursache und steht im Zusammenhang mit vielen Einflüssen, denen wir ausgesetzt sind. Diese Einflüsse zu erkennen und die Zusammenhänge zu durchschauen kann uns helfen, kraftvoll neue Wege zu beschreiten und uns aus unpassenden Strukturen und Zwängen zu befreien. Wenn wir uns auf die Suche nach unserem Wesenskern und den damit verbundenen Sehnsüchten machen, dann kann die Lebenskraft wieder aktiviert werden und wir verspüren Neugier und Freude.
shopMarlene Eberle
„HAUT- & HAARPFLEGE - SO NATURBERÜHRT “


Die Aromakologin & Autorin Marlene Eberle erzählt von Highlights aus ihrer Aromapflege-Praxis & der Vision ihrer Initiative naturberührt! Modernes Haut- & Haarwissen in Synergie mit alter Heilpflanzenkunde ist ein grüner nachhaltiger Weg, der nicht nur den Zeitgeist wieder spiegelt, sondern auch die Menschen begeistert in seiner Einfachheit & Schönheit. Hochwertige Wirkstoffe aus der Natur haben die Fähigkeit uns zu reinigen, zu nähren, zu regulieren und zu schützen. Hautpflege ist immer auch Seelenpflege und sinnliche Gesundheitsvorsorge zugleich! www.marlene-eberle.com

2014_105Bruno-Schmid-02Bruno Schmid & Myriam Mühlemann
Spirituelle Kunst / Messedeko


Während einer Aufgabe in Medialität malte ich ein Bild, das die Mitschüler vor Freude zu Tränen rührte. Voller Faszination malte ich weitere solche Bilder und erkannte dass dies einmal meine Berufung sein würde. Mein Herz öffnete sich immer weiter und durch diesen klaren Zugang zur geistigen Welt wurde ich zum Engelmaler. Es folgten Energie-Licht-und Seelenbilder. Dies war mein Durchbruch und so darf ich heute in Malkursen meine Erfahrungen und mein Wissen weitergeben. In Einzelstunden begleite ich Menschen während dem Malen durch meine Wahrnehmungen der Farben in ihrem Lebensrhythmus zur Selbsterkenntnissen und Selbstannahme.

Heute nenne ich es „ES MALT“ und bin farbenfroh dankbar, dass mich meine spirituelle Lehrerin und Autorin Bernadette Suter, Uzwil auf diesem Weg begleitet hat. /www.lichtkraft-herz.ch/